IT-Sicherheit


Stichworte wie Internet und Intranet, E-Mail, Hacker und Viren weisen darauf hin, dass die Netzwerke von immer mehr Unternehmen nicht mehr als geschlossenes System betrachtet werden können.

Ansprechpartner

Gunnar Schönemann

gsc@fsv.de

Sind Sie sicher,...

...dass Ihre IT Sie nicht im Stich lässt?

...dass Ihre Daten optimal gegen unbefugten Zugriff geschützt sind?

...dass Ihre Mitarbeiter sorgsam mit Ihren Daten umgehen, damit niemand sonst Zugriff hat?

…dass auch in Ihrem Unternehmen die Regeln des `BOYD`(bring your own device) eingehalten werden,

...dass Ihre Mitarbeiter sich regelmäßig phantasievolle Passwörter ausdenken, um Ihr System zu schützen?

...keine Aufträge verloren oder verzögert werden können, weil Ihre IT eine Zeit lang ausfällt?

Es können sich Sicherheitslücken ergeben, die nicht nur durch ungebetene Gäste eine Gefährdung Ihrer vermeintlich geschützten Daten bedeuten.

Aus diesen Gründen muss heute stärker denn je an der Sicherheit der Netze gearbeitet werden. Weniger bekannt, aber nicht minder gefährlich, sind unbefugte Zugriffe auf Daten innerhalb des eigenen Unternehmens, z.B. der Versuch von Mitarbeitern auf geschützte Daten zuzugreifen.

In diesem Bereich bieten wir Ihnen:

  • Entwicklung und Umsetzung von IT-Sicherheitskonzepten,
  • Firewalls,
  • Intrusion-Detection-und Prevention-Systeme,
  • Benutzer- und Systemrichtlinien,
  • Virenschutzsysteme,
  • Datensicherungssysteme.

Beispielprojekte

  • Erstellung, Einführung und Betreuung von kompletten IT-Sicherheitskonzepten (Virenschutz, Datensicherung, Intrusion-Detection, Systemrichtlinien u.a.) in Unternehmen mit 10 bis 2.000 MitarbeiterInnen.
  • Aufbau und Betreuung eines bundesweiten Netzwerkes an 8 Standorten in einem mittelständischen Unternehmen mit 100 Mitarbeitern über VPN und Synchronisation von dezentralen Datenbanken.
  • Konzipierung, Implementierung und Betreuung von z.T. bundesweiten Netzwerken und Mailsystemen auf Basis von MS-Exchange Server in mittelständischen Unternehmen mit 10 bis 500 Mitarbeitern.